Benny (Gitarre/Gesang)

Der aus dem südthüringischen Sonneberg stammende Benjamin Sand, Jahrgang ’89, ist nicht nur einer der letzten gebürtigen DDR-Bürger, sondern auch der für Saitenqual an der Gitarre Verantwortliche in den knirschenden Windungen des Sandgetriebes. Ferner ist Benny neben der Namensgebung auch zuständig für die Anreicherung der vokalen Finessen, insbesondere in der Zweitstimmenbildung. Er nahm im Alter von 14 Jahren E-Gitarrenunterricht und besuchte nach seinem Schulabschluss 2006 die Berufsfachschule für Musik (Fachbereich Pop) in Dinkelsbühl, Bayern. Zusätzlich arbeitete er als Musikerzieher an der Musikschule des Landkreises Sonneberg. Seit 2010 studiert Benny am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück im Studiengang Instrumentalpädagogik Popularmusik.